La Palma

Wir sind gerade von unserer Reise auf die Kanarische Insel La Palma zurückgekommen. Wir waren dort für eine Woche und wir hatten eine wunderbare Zeit! Wir machten einen Rundtrip um die Insel, um einen Eindruck der Landschaft zu bekommen. La Palma ist wahrhaft eine “Isla bonita”.
Die Landschaft ist überwiegend üppig und unberührt, vor allem im Norden der Insel. Wir blieben unter anderem ein paar Tage in El Paso, einer Ortschaft im Westen, wo es uns besonders gut gefiel. Es ist sehr ruhig und die Luft ist frisch und rein. Kein Wunder, dass viele Deutsche, aber auch andere Europäer, sich dort niedergelassen haben.
Das Wetter war traumhaft, die Sonne schien jeden Tag. Das einzige Problem war, dass es in der Nacht sehr kalt wurde, da El Paso auf etwa 700 m ü. d. M. gelegen ist.

Hier ein paar Eindrücke von El Paso:

Mandelbaum

El Paso

Berge

Sonnenuntergang

Eindrücke von Santa Cruz de la Palma:

Santa Cruz 1

Santa Cruz 2

Santa Cruz 3

Was die Rohkostversorgung betrifft, hatten wir keine Probleme, Nahrung für uns zu finden:
Im Mercado von Santa Cruz de la Palma fanden wir ausgezeichnete Mangos von La Palma. Weiters gab es Kürbis und Tomaten, ebenfalls aus lokalem Anbau. In Puntagorda bekamen wir herrliche Natural Deglet Nour-Datteln in einem kleinen Supermarkt und außerdem Kürbis und Papaya (auch aus lokalem Anbau). In El Paso fanden wir Medjoul-Datteln, Kürbis und sehr gute Zuckermelonen (leider nicht aus der Region, sondern aus Spanien).

Unser Essen in El Paso

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s