Ausmisten alter Sachen

Da wir aufs Land ziehen werden, sind wir derzeit gerade dabei, alte Sachen in unserer Wohnung durchzusehen und alte Kleidung, Bücher und andere Dinge, die wir nicht mehr brauchen oder mögen, auszusortieren. Das meiste spenden wir an Humana oder andere Hilfsorganisationen. Es ist ein schönes Gefühl, Dinge wegzugeben, die einfach nicht mehr zum Lebensstil passen. Es ist sehr befreiend. Außerdem ist es eine Erleichterung, den materiellen Besitz zu reduzieren und nur Sachen zu behalten, die wir wirklich gern haben und in unser neues Zuhause mitnehmen wollen. Mit der Veränderung der Ernährung ändert sich auch der Lebensstil und die Vorlieben und Hobbys. Man findet neue Freizeitaktivitäten. Und Dinge, die uns früher viel bedeutet haben, brauchen wir jetzt nicht mehr. Das ist ein natürlicher Prozess und so lassen wir diese Dinge los. Wir behalten die Vergangenheit in Erinnerung, aber wir halten es nicht für notwendig, überflüssig gewordene Dinge zu behalten. Wie bei unserer Ernährung, wollen wir es auch bei unseren Besitztümern einfach und überschaubar halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s